>>>>>>>>>>>> Ältere Rückblicke <<<<<<<<<<<<<<<<

>>> Mittsommerfest / Musikerhock am 21.06.2014 <<<<

Wir, der Musikverein Konkordia Willstätt e.V., wollen uns an dieser Stelle, bei allen Besuchern unseres Musikerhocks und Mittsommerfestes am Kinzigfloß recht herzlichst bedanken. Es hätte aber ruhig der eine oder andere Gast mehr sein können.

Trotzdem war es ein gemütliches, erfolgreiches Fest, bei angenehmen und sommerlichen Temperaturen.

Einen ganz besonderen Dank gilt dem Musikverein Rheinlust Goldscheuer e.V., der mit seiner sehr gut dargebotenen Unterhaltungsmusik, unsere Gäste auf das Länderspiel Deutschland gegen Ghana einstimmte und anheizte.

Beim anschließenden Public Viewing beim Musikverein, sahen und erlebten alle einen spannenden Krimi, der aus deutscher Sicht gesehen, leider ( oder Gott sei Dank...?! ) 2:2 endete. Chancen gab es auf beiden Seiten genügend, um als Sieger vom Platz zu gehen.

Für die meisten Zuschauer war es auf jeden Fall ein Wechselbad der Gefühle. Das lag vielleicht auch bei einigen Gästen daran, mit dem, vor dem Länderspiel abgegebenen Tipp beim Tippspiel des Musikvereins, den ausgesetzten Geschenkekorb zu gewinnen.

Danke auch an alle Helfer, vor und hinter der Theke, welche zu dem guten Gelingen des Musikerhocks beigetragen haben.

 

                            Ihr Musikverein Konkordia Willstätt e.V.

 

                                               23.06.2014 - BG

                                           

>>>>>>>> Frühjahrskonzert am 12.04.2014 <<<<<<<<<

Die »Konkordia«-Musiker waren beim Frühjahrskonzert »tierisch gut« in Form.

Ein »tierisches« Frühjahrskonzert boten die Musiker der »Konkordia« Willstätt unter Leitung von Susanne Heitz am Samstag in der Sander Festhalle. Alle Musikstücke des Abends hatten etwas mit Tieren zu tun. Und »tierisch gut« war’s obendrein auch noch.

 

Willstätt. Unter dem Motto »Tierisch gute Musik« stand das Frühjahrskonzert des Musikvereins »Konkordia« Willstätt. Los ging‘s mit dem König der Lüfte, dem Adler. Das Stück »Where Eagles Soar« von Steven Reineke erzählt vom Wappentier der USA. Auch das zweite Stück, »The Swan« aus dem »Karneval der Tiere« vom Camille Saint-Saëns, drehte sich um ein Wappentier – diesmal das der Gemeinde Willstätt, dem Schwan.
»The Pink Panther« ist zwar kein echtes Tier, aber bestens bekannt aus der gleichnamigen Krimiserie. Julian Borho beeindruckte dabei als Saxophon-Solist. Mit »You‘ll Be In My Heart« von Phil Collins aus dem Film »Tarzan« und mit »The Lion King« von Elton John aus dem gleichnamigen Film, das den ersten Teil beschloss, entführte die »Konkordia« nach Afrika. Dazwischen ging es noch einmal zurück in heimische Gefilde: in der »Kuckucks-Polka« von Johann Strauss mit Wolfgang Göppert als Solist.
Von Flöten und Flöhen
Der zweite Teil begann mit dem »Reitermarsch« von Johann Strauss. Von den großen wechselten die Musiker dann zu den ganz kleinen Tieren: den Wasserflöhen. In Angelo Branduardis Hit »La Pulce  d’Acqua« gaben Leanna Borho, Jennifer Knoll, Stephanie Kautzmann und Marlene Külpmann mit ihren Querflöten als Solistinnen den kleinen Tierchen Gestalt.
»Adebars Reisen« von Markus Götz erzählte von einem in Willstätt bestens bekannten Tier: dem Storch. Mit dem »Wild Cat Blues« von Thomas Waller, mit Simon Oßwald an der Klarinette als Solist, und »Lilo & Stitch«, dem kleinen außerirdischen Hund von Peter Kleine-Schaars, endete das Programm.
Die Zuhörer dankten Susanne Heitz und den Musikern mit lang anhaltendem Applaus und entließen sie erst nach zwei Zugaben – »Nessaja« von Peter Maffay und der »Amselpolka«.
»Konkordia«-Vorsitzender Dieter Mann dankte am Ende des gelungenen Abends nicht nur den Musikern und ihrer Dirigentin, sondern auch den Mitgliedern des Musikverein »Germania« Kork, die erstmals bei einem Frühjahrskonzert der »Konkordia« in der Küche geholfen hatten.

* Weihnachtskonzert in der Willstätter Barockkirche *

>>>>>>>>>>>>>>> Am 22.12.2013 <<<<<<<<<<<<<<<<

*************** Midsommernachtsfest **************

****** Musikerhock an der Kinzig am 22.06.2013 *****

**** Großer Narrenumzug und Eiersammeln an der *** *************** Willstätter Fastnacht **************

>>>>>>>>>>>>> Am 10. + 11.02.2013 <<<<<<<<<<<<<

* Weihnachtskonzert in der Willstätter Barockkirche *

>>>>>>>>>>>>>>>> Am 23.12.2012 <<<<<<<<<<<<<<<

 

27.12.2012

 

Nachwuchs hat großen Auftritt

Weihnachtskonzert in der Willstätter Kirche mit einem Novum: Renate Schmidt moderiert Musikstücke

 

David Dzierzon, Ruben Dashtestanian, Lea Steinmetz und Milena Flösch entlockten den Flöten stimmungsvolle Töne.
Foto: Günter Ferber

 

Es ist bereits gute Tradition, das die Musiker der Konkordia Willstätt mit einem Weihnachtskonzert am vierten Advent in der Willstätter Kirche die Besucher auf die Festtage einstimmen.

Willstätt. Unter Leitung von Dirigentin Susanne Heitz wusste die Konkordia die Gäste in der Willstätter Kirche mit ihren Darbietungen zu begeistern. Kein Wunder, dass die Musiker am Ende viel Beifall dafür erhielten. Eine Besonderheit gab es in diesem Jahr, denn durchs Programm führte diesmal Willstätts neue Pfarrerin Renate Schmidt, die die einzelnen Musikstücke den Zuhörern erläuterte.

Viele frische Talente

Eröffnet wurde das Konzert vom Nachwuchs der Konkordia, der auch beim Programm mitwirkte. David Dzierzon, Ruben Dashtestanian, Milena Flösch und Lea Steinmetz spielten mit ihren Flöten »Stern über Bethlehem«. Das Orchester der Konkordia, in dem ebenfalls viele Jungmusiker spielen, eröffnete seinerseits das Konzert mit dem Stück »White Christmas«. Es folgten »Großer Gott wir loben dich«, vorgetragen von der Jungmusikerin Lina Fässler, sowie vom Orchester die beiden Stücke »Jesus Christ Superstar« und »Drei Haselnüsse für Aschenbrödel«.

Nach dem »Tanz der Zirkusbären« von den Jungmusikern Jannik Flösch und David Arendt war wieder das Orchester mit den Stücken »Das Geschenk der Liebe« und »Weihnachten in Deutschland« - ein Medley deutscher Weihnachtslieder – an der Reihe.

                                                         
Das Duett von Mozart spielten auf ihren Klarinetten Laura Arendt, Louise Drewello, Melina Knittel, Gina Post und Annika Schurter. Mit »Jazz waltz« von Jean Drewello und den Stücken des Orchesters »What a wonderful world«, »Greensleeves«, »Evening serenade« und »Any dream will do« klang das Konzert aus.

Schluck auf den Weg

Zum Abschluss wurden noch die Weihnachtslieder »Oh du fröhliche« und »Stille Nacht« angestimmt und gemeinsam gesungen. Die Gäste dankten den Akteuren mit viel Beifall für die gekonnten Darbietungen. 

Im Anschluss ließen die Anwesenden den vierten Advent im Gemeindehaus der Kirchengemeinde bei Glühwein und Kinderpunsch gemütlich ausklingen.

 Günter Ferber

*** Jungmusiker beim Adventsmarkt am 01.12.2012 ***

Mit musikalischer Umrahmung durch den MV Konkordia Willstätt e.V. und der Chorgemeinschaft Teutonia Willstätt e.V. !!!

***** Willstätter Jahrmarkt vom 14.09.-16.09.2012 ****

*** Zu Gast im Musikerzelt der Konkordia Willstätt ***

>>>>>>> *** Jahreskonzert am 31.03.2012 *** <<<<<<<

>>>>>> ( Erstmalig in der Mehrzweckhalle in Sand !!! ) <<<<<<

** Waldspeck am 12.02.2012 an der Festhalle in Sand **

* Weihnachtskonzert in der Willstätter Barockkirche *

>>>>>>>>>>>>>>>> Am 18.12.2011 <<<<<<<<<<<<<<<

Ein gelungener Abschluss unseres Jubiläumsjahres! Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei den vielen Konzertbesuchern und den großzügigen Spenden bedanken!!! Wir freuen uns schon darauf Sie wieder an unserem Jahreskonzert am 31. März 2012 begrüßen zu dürfen. Mit dem Thema "Olympiade 2012" werden wir mit Ihnen eine musikalische Zeitreise durch die olympische Geschichte unternehmen. Ob Klassik, Pop oder Marsch wird wieder für jeden Musikgeschmack etwas dabei sein. Lassen Sie sich überraschen!!

*** Jungmusiker beim Adventsmarkt am 26.11.2011 ***

**** Prüfung für das Leistungsabzeichen in Bronze ****

******** ( Prüfungstermin war der 22.10.2011 ) *******



Ein erfolgreicher Samstag für die Jungmusiker und dem Musikverein.

Herzlichen Glückwunsch

an Leanna, Jeni, Steffi, Jannik, Jonas und Simon zum bestandenen Leistungsabzeichen in Bronze, dass sie mit einem super Ergebnis abgelegt haben !!!

 


** Seniorenherbstfest der Gesamtgemeinde Willstätt **

*** ( Am 23.10.2011 in der Festhalle in Legelshurst ) ***

***** Jungmusiker-Wochenende vom 1. - 2.10.2011 ****

Auf vielfachen Wunsch unserer Jungmusiker und deren Eltern, veranstalteten wir auch dieses Jahr wieder ein Jungmusiker-Wochenende !!!

Wie schon in den Jahren zuvor, standen an diesen zwei Tagen Musik, Sport, Spiel und Spaß im Vordergrund !!!

Hier konnten unsere Jungmusiker, das Für- und Miteinander in einer ganzen Gruppe erlernen und ausleben. Hier wurde keiner ausgeschlossen, alle zogen an diesem Wochenende an einem Strang !

Ob beim Fußball spielen, bei Gesellschaftsspielen, beim Musizieren ( mit ein paar Ehrenrunden in Marschformation auf dem Hallen-Parkplatz - die armen Nachbarn !!! ) oder beim Filme anschauen ( natürlich lief nur jugendfreies !!! ), ging es sehr lustig und friedlich zu. Es konnte jeder tun und lassen, was er gerade wollte und auf was er Lust hatte.

Das Jugendleiter-Team und die freiwilligen Helfer vor Ort, mußten an diesen zwei Tagen überhaupt nicht eingreifen, um irgendwelche Streitigkeiten und Unstimmigkeiten zu schlichten.

Zwei Parteien gab es aber dann in der Nacht doch:

die eine Gruppe wollte in Ruhe schlafen und die andere Gruppe wollte, wie jedes Jahr, durchmachen.

Man war dann friedvoll bemüht, den Geräuschpegel so gering wie möglich zu halten und herunterzufahren.

Alles in allem, war an diesem Wochenende, eine super Mannschaft beieinander und das macht neuen Mut für das nächste Jahr, wenn es wieder heißt: Jungmusiker-Wochenende bei der Konkordia Willstätt !!!

Alle Verantwortlichen und natürlich auch die diesjährigen Teilnehmer, freuen sich jetzt schon riesig darauf !!!

 

 08.10.2011 - BG

********* Vorspiel-Nachmittag am 01.10.2011 ********

An diesem Nachmittag konnten sich alle interessierten Eltern und Angehörigen, ein Bild über den Ausbildungsstand ihrer Kinder und einen informativen Einblick in die einzelnen Instrumentengruppen machen.

Unsere Dirigentin Susanne Heitz, unsere Ausbilderinnen Katharina Heitz und Sabine Ross, erklärten gekonnt den Anwesenden die einzelnen Instrumente.

Unsere Zöglinge, sei es an der Blockflöte, der Querflöte, der Trompete, der Klarinette und dem Saxophon, stellten mit eigens für diesen Nachmittag einstudierten Musikstücken, ihr Können erfolgreich unter Beweis !!!

Desweiteren stellten Christoph Dinger (Trompete), Anna-Lena Ganz (F-Horn), Louisa Heitz (Posaune), Daniel Graf (Flügelhorn), Simon Oßwald (Es-Baß) und Yannik Oßwald (Schlagzeug), mit Solostücken ihre Instrumente und deren Klangbild vor. Vielen Dank dafür !!!

Zum Abschluß dieser Präsentationen gab es für alle Kaffee und Kuchen !!!

Abschließend waren wir mit dem Besuch zufrieden. Es hätten aber ruhig mehr Eltern und Angehörige ihr Interesse, mit ihrem Besuch bei uns, bekunden können !!!

 

08.10.2011 - BG

****** Willstätter Jahrmarkt vom 16. - 18.09.2011 *****

Dies war ein schöner und erfolgreicher Jahrmarkt für den Musikverein !!!

Trotz verregneter Witterung hatten wir sehr viele Festzeltbesucher, welche unsere, mit Recht, hoch gelobten Schnitzel mit Pommes genossen !!!

Wie auch unsere anderen, angepriesenen Köstlichkeiten aus unserer Küche !!!

An dieser Stelle vielen Dank an alle Helfer, vor und hinter der Theke, allen voran und stellvertretend für alle, unsere Frauen in der Küche, Marie Mann, Rita Eisenhauer und Anja Walter !!!

Diesen drei Damen ist es maßgeblich zu verdanken, daß unsere hochgelobten und in der Ortenau weitbekannten Schnitzel, wieder einmal so erfolgreich bei unseren Festbesuchern waren !!!

 

22.09.2011 - BG

****** Sommerfest an der Kinzig vom 24.07.2011 *****

Das war ein gelungenes Sommerfest, zwar eines ohne viel Sommer, aber

dafür mit Blasmusik vom Feinsten, die jedes Musikerherz höher schlagen ließ und die zahlreichen Festbesucher mitriß !!!

Vielen Dank an alle Beteiligten vor und hinter den Kulissen, welche dafür sorgten, daß man von diesem Kinzigfest noch lange reden wird.

Ein besonderes Dankeschön gilt aber unseren Gastkapellen aus Eckartsweier, Marlen, Bodersweier, Altenheim und Goldscheuer. Ohne sie und ihrer sehr guten Unterhaltungsmusik,

wäre dieses Sommerfest nicht so erfolgreich geworden !!!



 

 

 

 

25.07.2011 - BG

<  Neuere Rückblicke >         < zurück >               < Home >            < weiter >